Atem-/Körper- und Achtsamkeitsübungen im Wald

 

Shinrin Yoku ist für alle geeignet!

 

Schlechte Haltung, Stress und körperliche Schmerzen (Verspannungen) lassen sich mit bewusster Atmung lindern. In der freien Natur wirken deren Heilkräfte (Biophiliaeffekt) und verstärken die Wirkung der Atemtherapie. Bei achtsamen Spaziergängen im Wald verbinden wir uns bewusst mit dem Atem, fühlen den Kontakt (physisch und emotional) zur Erde und verbessern ganzheitlich das körperliche und seelische Wohlbefinden. 

 

Mittels Atemübungen, natur- und sinnesbezogener Aktivitäten (u.a. Landart) können die Teilnehmer/innen sich wieder mit der Natur und sich selbst verbinden. Sie erleben sich als Teil eines grösseren Ganzen und schöpfen daraus neue Kraft und Perspektiven.

 

Dieses Modul wird mit Daniela Cianciarulo (Naturpädagogin, CAS) angeboten. Unsere Waldgänge finden laufend in kleineren oder grösseren Gruppen statt.. 

 

 

 

Jeweils Sa oder So ab 15.00 - 17.30 Uhr im Wald | Albisrieden und Umgebung

 

Treffpunkt: 14.30 Uhr. Endhaltestelle der Tramlinie 3 | Albisriederdörfli / Albisrieden.
Der Waldgang findet bei jeder Witterung statt.

Kostenpunkt: 30.00 CHF

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

 

Anmeldung unter info@respiri.ch oder dc@cianciarulo.ch! Mitkommen und weitersagen!

 

 

Daniela Cianciarulo

Naturpädagogin 

" In der Natur finde ich immer wieder einen neuen Zugang zu mir selbst. Es ist egal, was im meinem Leben gerade passiert, im Wald, im Hier und Jetzt komme ich zur Ruhe und kann Kräfte sammeln, für die wesentlichen Dinge im Leben."

 

Isabella Cianciarulo

Komplementärtherapeutin Atem und Körper

"Unser Atem begleitet uns seit wir auf der Welt sind. Ein - Aus - Pause. Sein Kommen und Gehen erinnert uns immer wieder Vertrauen zu fassen ins Leben und uns gleichzeitig mutig der Vergänglichkeit des Lebens zu stellen. In der Natur ist der Kreislauf von Leben und Sterben mit allen Sinnen erfahrbar. Ich bin immer wieder dankbar für die Milde und Geduld, die uns Fauna und Flora entgegen bringen und für alles was ich bereits dadurch lernen und weiterschenken durfte."